Aktueller Newsletter
Newsletter abonnieren
Newsletter abbestellen

Villa Goecke: Ausstellung Werner Berges
Mittwoch, 8. Mai 2019 

Ausstellung Werner Berges "Auch mal so"
in der Villa Goecke, Krefeld


Sehr geehrte Kunstinteressentin!
Sehr geehrter Kunstinteressent!,

gerne möchte ich Sie zu der Ausstellung
Werner Berges "Auch mal so"
am Sonntag, dem 19. Mai 2019 in die Villa Goecke nach Krefeld einladen.

Ausstellung: Werner Berges "Auch mal so"


Werner Berges, ohne Titel, 1993, 58 x 77,5 cm

Ort: Villa Goecke, Tiergartenstrasse 57 in Krefeld
Eröffnung: Sonntag, den 19. Mai 2019 von 15 bis 19 Uhr

Dauer: 19. Mai - 30. Juni 2019
Besichtigung: Mi, Do + So 15 - 18 Uhr + nach Vereinbarung

Zu dieser Ausstellung erscheinen ein Katalog und zwei Vorzugsausgaben in Zusammenarbeit mir Levy Galerie, Hamburg

Über Ihren Besuch würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Ralph Kleinsimlinghaus

ARTAX Kunsthandel KG
Duesselthaler Straße 48 A
D 40211 Duesseldorf
Germany
phone +49-(0)211 - 35 01 03
fax +49-(0)211 - 35 78 24
www.artax.de
r.kleinsimlinghaus@artax.de

Registergericht: Amtsgericht Duesseldorf HRA 10572
Umsatzsteuer-Ident.-Nr. DE 121279911
Geschaeftsfuehrer: Ralph Kleinsimlinghaus


Werner Berges, Ice-Cream: Auch mit Signal,
1964/68,130 x 120 c
m


In der Ausstellung Werner Berges "Auch mal so" werden bislang noch nie veröffentlichte Werke aus dem Nachlass des 2017 verstorbenen Künstlers gezeigt werden, die erst vor kurzem wiederentdeckt worden waren. Werner Berges, der einer der großen Protagonisten der deutschen Pop Art-Bewegung zu Beginn der 1960er Jahre gewesen war, ist einem breiten Publikum in der Ausstellung "German Pop" in der Schirn Kunsthalle, Frankfurt am Main, 2014/2015 vorgestellt worden. Werner Berges hatte zum einen ein großes malerisch und graphisch intendiertes Werke nach seiner Pop Art Phase geschaffen, das bisher einer größeren Öffentlichkeit verborgen geblieben war. Es finden sich malerisch meisterlich angelegte Kompositionen zwischen Abstraktion und Figuration, delikate, filigrane Zeichnungen und meisterhaft komponierte Aquarelle und Pastelle. Zum anderen fanden wir neben diesen Kunstwerken aus der "Post-Pop Art-Ära" im Atelier einige sehr frühe Bilder, die mir schier die Sprache verschlagen haben: sind es doch Werke, die aus dem Informel der 1950er Jahre, der Art Brut-Bewegung und ersten Momenten der nahenden Pop Art gespeist wurden und in den Kontext der damals aufkommenden internationalen Avantgardebewegung gehören, wie sie zeitgleich in New York, London und Paris entstanden ist.


Werner Berges
Auch mal so, 2019
Vorzugsausgabe zu dem Buch "Werner Berges. Auch mal so": farbiger Offsetdruck / weißer Karton, Auflage 100 + 10 H.C.-Exemplare, mit dem Prägestempel des Künstlers versehen, numeriert; 25 x 17,5 cm. Zuzüglich Katalogbuch. Posthume Edition aus dem Nachlaß des Künstlers.

Euro 120,-
Order 500/N838/Be


Werner Berges
Middlesex: Auch Affentheater, 2019
Vorzugsausgabe zu dem Buch "Werner Berges. Auch mal so": farbiger Offsetdruck / weißer Karton, Auflage 100 + 10 H.C.-Exemplare, mit dem Prägestempel des Künstlers versehen, numeriert; 25 x 20 cm. Zuzüglich Katalogbuch. Posthume Edition aus dem Nachlaß des Künstlers.

Euro 120,-
Order 500/N839/Be


Werner Berges
"Werner Berges. Auch mal so", 2019
monographischer Katalog mit Texten von Belinda Grace Gardner und Anna Heinze, gestaltet von Claas Möller, 125 Farbabbildungen, 136 Seiten, Hardcover, gebunden, Auflage 700 Exemplare; 27,5 x 22,5 cm. Herausgegeben von Thomas Levy und Ralph Kleinsimlinghaus, erschienen im Kerber Verlag.

Euro 36,-
Order 500/N837/Be



unsubscribe