Aktueller Newsletter
Newsletter abonnieren
Newsletter abbestellen

50 moderne und zeitgenössische Kunstwerke
Dienstag, 16. Juli 2019 

50 moderne und zeitgenössische Kunstwerke vom Kubismus bis zur jungen aktuellen Kunst


Sehr geehrte Kunstinteressentin!
Sehr geehrter Kunstinteressent!,
wer jetzt nicht an einem überfüllten südländischen Strand liegt, seine Zeit auch nicht im Reisestau verbringen muß oder die Gefahr auzuschließen vermag, dem touristischem Souvenierladennepp in venezianischen Gassen zum Opfer zu fallen, wer es sich jetzt kurzum noch leisten kann, nicht in Urlaub zu fahren, kann sich in aller Ruhe und Gelassenheit der Leidenschaft des Kunstbetrachtens und -sammelns hingeben. Geneigter Leser, wir haben uns erlaubt, Ihnen 50 Kunstwerke aus unserem aktuellen Angebot zusammenzustellen, die gerade frisch bei uns eingeliefert wurden oder bei denen die Besitzer um Milderung der Preise baten, um das Begehr nach den Werken zu verstärken. Wir hoffen auf eine unterhaltsame Lektüre und wenn Ihr Auge auf eines der Werke fallen sollte, greifen Sie bitte schnell zum Telefonhörer oder hämmern Sie Ihren Wunsch troppo allegro in Ihre mobile Tastaur, denn viele der angebotenen Werke sind Einzelstücke oder auch als Editionen nur einmal bei uns vorhanden. Wer schon nicht im Urlaub ist, sollte zumindest beim Kunstkauf keine Enttäuschung erleben.
Wie immer werden Sie alle Neueinlieferungen finden unter http://www.artax.de/suche.php?all=newest

Mit freundlichen Grüßen

Ralph Kleinsimlinghaus

ARTAX Kunsthandel KG
Duesselthaler Straße 48 A
D 40211 Duesseldorf
Germany
phone +49-(0)211 - 35 01 03
fax +49-(0)211 - 35 78 24
www.artax.de
r.kleinsimlinghaus@artax.de

Registergericht: Amtsgericht Duesseldorf HRA 10572
Umsatzsteuer-Ident.-Nr. DE 121279911
Geschaeftsfuehrer: Ralph Kleinsimlinghaus



Pierre Alechinsky
Ligne BVV, 1983
Farblithographie und s/w-Aquiatintaradierung / Büttenkarton, Auflage 90 Exemplare, hier Exemplar 61/90, signiert, numeriert, datiert und betitlet; blattfüllende Darstellung 65 x 48 cm. Nicht mehr bei Rivière.

verkauft
Order 500/N825/Al


Getulio Alviani
ohne Titel (geometrische Kompositionen), 1970er Jahre
Suite von 8 Serigraphien (3 s/w- und 5 Farbserigraphien) / Karton, Auflage 100 Exemplare, hier Exemplar 7/100, 8 Blätter jeweils signiert und numeriert; jeweils 28,5 x 28,5, bzw. 43 x 30 auf 60 x 41,5 cm. Passepartout 65 x 50 cm.

Der Preis mag anfänglich erschrecken, aber es sind hier 8 wunderbare, typische Blätter, die quasi das Resumée der graphischen Kunst Alvianis darstellen. Trotz der Auflage von 100 Exemplaren, tauscht diese Mappe im Handel nur sehr selten auf.
Euro 3200,-
Order 015/0525/Al


Allan d' Arcangelo
Untitled (Highway), 1967
Farbserigraphie in Rot, Gelb, Weiß, Blau und Schwarz / starker Karton, Auflage 200 Exemplare, hier Exemplar 195/200, signiert, numeriert und datiert; blattfüllender Druck 71,5 x 55 cm. Kleine Stauchung am oberen, mittigen Blattrand. Bekanntes Motiv des amerikanischen Pop-Art-Künstlers.

Amerikanische PopArt aus der originären Zeit kann man auch für ganz, ganz kleines Geld noch erwerben. Hier lacht noch das Herz des Graphiksammlers.
statt Euro 300,-
nur Euro 199,-
Order 500/M393/Ar


Werner Berges
Was tut sich?, 2011
Acryl / Leinwand, verso signiert, datiert und betitelt; 80 x 100 cm.

Als wir vor zwei Jahren die Pop Art des Künstlers Werner Berges ausstellten, haben wir uns den Mund fusselig geredet ob der historischen Bedeutung dieses Werkes innerhalb der bundesrepublikanischen Kunst der 1960er und 1970er Jahre. Eine Berliner Auktion hat es nun bewiesen: die großen Sammler zollen diesem Künstler nun ihre Anerkennung.
Euro 10800,-
Order 742/0017/Be


Werner Berges
Strengstens verboten, 1996
Triptychon: Aquarell und Farbstift / Bütten, unten rechts signiert, datiert und betitelt; Gesamtmaß 201 x 182,5 cm. In einem durch den Künstler vorgegegebenen Objektrahmen aus Metall. WV 1996/50. Provenienz: Privatsammlung, Stuttgart.

Euro 14600,-
Order 500/N921/Be


Werner Berges
ohne Titel (Pop Art Komposition), 2017
Vorzugsausgabe des Buches: 100 + : Farbfolie und Tusche / Karton, Unikat, signiert und datiert; 24 x 16 cm. Rahmen 32 x 23 cm. Zur Vorzugsausgabe des Buches "100 + " erschienen 100 Originalarbeiten, die alle im Buch abgebildet sind, bei vorliegender Arbeit auf Seite 139. Tadelloser Zustand.

Euro 1360,-
Order 047/0324/Be


Eduardo Chillida
Lasaitasun, 1983
s/w Radierung / Rives-Büttenkarton, Auflage 50 Exemplare, hier Exemplar 43/50, signiert und numeriert; 6,5 x 8,8 auf 21 x 12 cm. Van der Koelen 83001.

Euro 3200,-
Order 500/N829/Ch


Eduardo Chillida
Bikaina XI, 1987
s/w Aquatintaradierung / Rives-Büttenkarton, Auflage 50 + X-Exemplare, hier Exemplar 25/50, signiert und numeriert; 11 x 8,5 auf 53 x 36 cm. Van der Koelen 87011.

Wer nicht immer Gelegenheit hat auf unser Bundeskanzleramt zu schauen, kann sich eine wunderbare Originalgraphik des Künstlers in die eigenen Räume holen.
verkauft
Order 500/N826/Ch


Christo
Wrapped Armchair, Project, 1977
Lithographie in Hellbraun und Schwarz / Rives Couronne Bütten, Auflage 100 Exemplare, hier Exemplar 51/100, signiert und numeriert; blattfüllender Druck 56 x 71 cm. Erschienen bei Abraham Original Editions, New York. Schellmann 88. Mit einer kaum wahrnehmbaren minimalen Verfärbung amunteren äußeren Blattrand.

statt Euro 2240,-
nur Euro 1799,-
Order 500/N801/Ch


Axel Dick
Mai-Grafik, 1970
Farbserigraphie in Grün-, Gelbtönen und Rosa / Karton, Auflage 50 Exemplare, signiert, numeriert und datiert; 40,3 x 59 auf 41,5 x 59 cm. Graphik mit leuchtenden Frühlingsfarben, die positiv stimmen.

Euro 100,-
Order 929/0200/Di


Axel Dick
Shadow light 1, 1974/1980
Acryl / Leinwand, verso signiert, datiert, betitelt und mit der Größenangabe versehen; 50,5 x 52 cm.

Wenn Sie schon die Werke von Karl Georg Pfahler und Rupprecht Geiger verpasst haben, sollten Sie sich jetzt noch um Axel Dick kümmern: das ist authentische OpArt-Malerei zu einem bezahlbaren Preis.
Euro 2200,-
Order 929/0209/Di


Piero Dorazio
Aughé 2, 1977
farbige Offsetlithographie / glatter Karton, signiert und datiert; 34,5 x 47 auf 43 x 53 cm.

verkauft
Order 500/M145/Do


Markus Draper
little lava, 2001
Collage aus farbigen Papierschnitten (4 Bögen geschichtet) in einer vom Künstler vorgegebenen Rahmung, Auflage 10 Exemplare, hier Exemplar 10/10, verso auf Rahmenrückwand signiert, numeriert, datiert und betitelt; 32,2 x 26,2 x2 cm. Erschienen als Edition zur Gruppenausstellung "Schock Sensor 2" der Künstler Markus Draper, Eberhard Havekost und Sophia Schama in der Städtischen Galerie Gladbeck, 2001.

statt Euro 440,-
nur Euro 299,-
Order 500/M121/Dr


Felix Droese
Verschränkung, 2015
2-teilige Arbeit: Plastik aus Mörtel, Sand, Elektrolitze, Mobiltelefonschalle aus weißem Kunststoff, Papier, rote Ölfarbe auf Holz, Auflage 6 Exemplare, auf dem Holz signiert, numeriert, datiert, betitelt und bezeichnet "sub lege libertas"; 40 x 15 x 20 cm. Eigenedition Artax Kunsthandel, Düsseldorf, 2015.

Ehrlich gesagt annimierte uns diese Arbeit auch mit zu unserem obigen Vorwort, hat der Künstler doch das Chassis eines Mobiltelefons in der ihm typisch innewohnenden kritischen Haltung zu den Massenkommunikationsmitteln in das Objekt mit eingearbeitet
Euro 2400,-
Order 500/L834/Dr


Ulrich Erben
ohne Titel, 1998
Gouache / Plakatrückwand, signiert und datiert "98" unten rechts; 124,2 x 89,5 cm. Provenienz: Galerie Müller Roth, Stuttgart.

In den letzten Auktionen konnten wir einige unfaßbar hohe Preisausreißer bei Ulrich Erben feststellen. Hier bieten eine wirklich großformatige, farbfrische Papierarbeit zu einem noch überschaubaren Preis an.
Euro 8000,-
Order B84/0009/Er


Günther Förg
Mr Green, Mr Orange, Mr Blue and Mr Brown, 2002
4-teiliges Multiple: 4 Gemälde Tempera auf Kupfer, auf Holzkorpus, Auflage 30 Exemplare, hier Exemplar 16/30, 4 Gemälde jeweils verso auf typographisch gestaltetem Label signiert und numeriert, dort mit Maß-, Technik- und Ausstellungsangabe; 4 Gemälde jeweils 40 x 29,5 x 21,1 cm. Herausgegeben von har-El Printers & Publishers, Jaffa Port, 2002, anlässlich der Ausstellung "to the builders" im Tel Aviv Museum of Art, Israel.

Wir mußten unserem Einlieferer gegenüber eingestehen, dass wir fürbass erstaunt waren, dass wir diese wunderbare Serie, tadellos erhalten, unter Auktionspreisniveau angeboten, noch nicht haben verkaufen können - es geschehen ab und zu schwer nachzuvollziehende Wunder. Wir drücken nun aufs Gaspedal und haben den Preis noch einmal zum Wohl des künftigen Käufers überarbeitet.
statt Euro 14800,-
nur Euro 12799,-
Order 500/M407/Foe


Gotthard Graubner
ohne Titel, 1974
farbige Aquatintaradierung in Graubraun / hellgraues Bütten, signiert und datiert; 29,4 x 22 auf 62,5 x 50 cm. Erschienen in der Griffelkunst-Vereinigung, Hamburg, 1975. Griffelkunst Editionsverzeichnis E 41.

Die Preise für die Unikate des Künstlers sind in der Zwischenzeit davongelaufen, der Auktionsmarkt durch eine Fälschungswelle verunsichert und wir können Ihnen hier eine echte, typische Graphik des Künstlers zu einem soliden Sonderpreis anbieten.
verkauft
Order 500/M077/Gr


Michael Growe
Halbvoll II, 2002
farbige Leimtempera, Öl und Wachs / Holz, auf der Rückseite signiert, datiert und betitelt; 40 x 40 x 40 cm. Holzkubus, auf vier Seiten farbig gefaßt, die Vorderseite als Schubfach zu öffnen, rückseitig mit einer Hängevorrichtung versehen. Dieses Holzobjekt ist sowohl als Stand- wie auch Wandobjekt vorgesehen.

"Trojaner" nennt der Künstler seine dreidimensionalen Objekte, verbergen sie doch immer eine Funktion, wie hier eine zu öffnende Wandschublade. Diese Werke sind auch deshalb "Trojaner" genannt, schmuggeln sie doch phantastische abstrakte Malerei in Lasurtechnik in unsere Wohnräume.
Euro 2800,-
Order 500/M101/Gr


Auguste Herbin
Nature morte aux Citrons, 1911
Tusche und Graphit / chamoisfarbener Karton, signiert, auf Unterlagekarton nochmals signiert und mit der Werknummer "7198" versehen; 49,6 x 38 cm, Unterlagekarton 66 x 51,5 cm. Provenienz: Galerie Leonce Rosenberg, Paris, Waddington and Tooth Galleries Ltd., London, Auktionshaus Hahn Bros., New York (Provenienz-Label auf Rahmenrückseite). Zeichnung minimal lichtrandig und kleine Einstichlöchlein an den Ecken, Unterlagekarton mit 3 Einrissen.
Bedeutende Zeichnung des Künstlers, der sich zu dieser Zeit dem Kubismus zuwandte. Herbin zog 1909 ins Bateau Lavoir und wurde Ateliernachbar von Pablo Picasso.

verkauft
Order C20/0002/He


Edda Jachens
ohne Titel (Streifenkomposition), 2005
Acryl, Farbstift und Paraffin / Holz, verso signiert und datiert; 20,5 x 32 cm. Vom Vorbesitzer in einer weißen Schattenfugenleiste gerahmt (reversibel). Direkt im Atelier der Künstlerin erworben.

statt Euro 800,-
nur Euro 599,-
Order 500/M052/Ja


Lajos Kassak
ohne Titel (Bildarchitektur), 1922
Tusche / chamoisfarbener Karton, signiert, datiert und mit der Ortsbezeichnung "Wien" versehen, verso mit einem Stempel versehen; 24,3 x 16 auf 28,5 x 20,2 cm. Provenienz: Galerie Hans Mayer Düsseldorf. Die Arbeit wurde 1980/1981 in der Einzelausstellung des Künstlers im Musée d'Art Moderne de la Ville de Paris gezeigt. Provenienz- und Ausstellungslabel auf der Rahmenrückseite.

Wer sich für die konstruktiven Tendenzen der 1920er Jahre interessiert, sollte Lajos Kassak unbedingt in seiner Sammlung haben. Wenn wir hier das Präfix "Bauhaus", das nun allen Ausstellungen und Werken dieser Zeit vorangestellt wird, verwenden würden, müßte der Preis in schwindelerregende Höhen steigen.
verkauft
Order C20/0004/Ka


Ruprecht von Kaufmann
ohne Titel (Reisigbesen in Landschaft), 2011
farbige Gouache / Papier, unten mittig monogrammiert (sehr klein); 30,5 x 21,5 cm. Provenienz: Galerie Rupert Pfab, Düsseldorf; Privatsammlung, Rheinland.

statt Euro 1200,-
nur Euro 899,-
Order 500/M040/Ka


Wilhelm Loth
Kleinplastik 6/68 - Türmchen mit konkavem Torso, 1968
Bronze, Auflage 12 + 1 Künstlerexemplar, nicht signiert; 27 x 14,5 x 13 cm. Edition der Galerie Schmücking, Braunschweig. WV 458.

verkauft
Order 500/L828/Lo


Max Hermann Mahlmann
Carree 69, 1969
Graphit- und Tuschzeichnung / Karton, gestempelt und am unteren Kartonrand mit maschinenschriftlicher Druckanleitung versehen, verso nochmals mit dem Künstler- und Nachlasstempel versehen, beglaubigt durch die Tochter des Künstlers; 28 x 56 auf 46 x 67,8 cm.

Euro 1540,-
Order 015/0529/Ma


Willy Müller-Brittnau
ohne Titel (OP-Art-Komposition), 1968
Acryl / Leinwand, verso signiert, datiert und mit der Werknummer "no. 1/8/68" versehen; 40 x 40 cm. In Original-Künstlerrahmung 41 x 41 cm. Provenienz: Privatsammlung, Westfalen. Minimale Alterungsspuren, insgesamt guter Zustand.

Die schweizerischen Sammler vernachlässigen ihre OpArt-Maler wie Willy Müller-Brittnau auf das Sträflichste. Eigentlich ist das ganz große authentische Kunst der 1960er Jahre und müßte viel höher bewertet werden.
verkauft
Order B87/0002/MB


Hartmut Neumann
Exotische Tiere in fremder Umgebung, 2001
Folge von 6 farbigen Radierungen / Karton, 6 Blätter jeweils signiert; 6 Blätter jeweils 29 x 24 cm Blattgröße. Edition der Griffelkunst-Vereinigung Hamburg. Griffelkunst Editionsverzeichnis 303 C1-C6.

statt Euro 360,-
nur Euro 199,-
Order 500/B669/Ne


Markus Oehlen
ohne Titel (Figurenkomposition mit faschistischem Gruß), 1984
farbige Mischtechnik / Papier mit 6 kreisförmigen Ausschnitten am linken Rand (Flipchart-Papier), signiert und datiert unten rechts; 70 x 97 cm. Das leichte Papier durch den starken Farbauftrag etwas gewellt.

statt Euro 1800,-
nur Euro 1199,-
Order 500/N798/Oe


Nam June Paik
TV-News, 1991
farbiger Offsetdruck / weißer Karton, Auflage XXX + einige E.A..-Exemplare, hier signiert und bezeichnet "E.A." (epreuve d'artiste); blattfüllender Druck 41,5 x 58,5 cm. Erschienen in der Edition Staeck, Heidelberg. Einige kleine Klammergriffe.

Euro 800,-
Order 500/N922/Pa


Mel Ramos
Tallulah Tucher, 2015
farbige Offsetlithographie / Karton, Auflage 499 zuzüglich 50 H.C. Exemplare, hier "H-C"-Exemplar, signiert und bezeichnet; 23 x 16 cm. Vorzugsausgabe zum Ausstellungskatalog "Mel Ramos. Superman im Supermarkt / at the Supermarket", 15.09.-28.10.2015 Levy Galerie, Hamburg,

Euro 540,-
Order 047/0258/Ra


Daniel Richter
Holland Mysteries, 2004/2005
Mappenwerk mit 4 Farblithographien und 1 Vorsatzblatt / Büttenkarton, Auflage 30 + 6 E.A.-Exemplare, hier Exemplar 8/30, 4 Blätter, jeweils signiert, numeriert und datiert; jeweils 89,5 x 60 auf 105 x 75 cm. In bedruckter Leinenkassette 110 x 81 cm. Edition Grimm Fine Art, gedruckt von der Tabor Presse, Berlin, 2004.

Unser Mitarbeiter Karl Heinz Rummeny hat eine Spürnase für ältere Kunstlagerstätten und hat soeben diese wunderbare Mappe des Künstlers entdeckt, die in kompletter Formation äußerst selten angeboten wird.
verkauft
Order C21/0002/Ri


Gerhard Richter
Blattecke, 1967
Offsetdruck in Grau und Elfenbein / Karton, Auflage 739 Exemplare, hier Exemplar 588, signiert, numeriert und datiert; 23,9 x 18 cm. Edition der Galerie h, Hannover. Butin 11.

Mit einem weinenden Auge trennte sich unser Sammler von dieser wunderbar erhaltenen Blattecke aus der originalen ersten Edition, die mittlerweile großen Seltenheitswert besitzt.
verkauft
Order 500/N925/Ri


Ricardo Saro
ohne Titel (grüne Fläche auf Weiß), 1998
Öl / Leinwand, verso signiert und datiert; 30 x 42 cm.

Alle sagen jetzt "Erben" und wir sagen "Saro". Unfaßbar gute malerische Qualität können wir hier zu einem sehr kleinen Einstandspreis anbieten.
verkauft
Order 500/M123/Sa


Thomas Schütte
Bessie Smith, 2018
Farbradierung (Hochdruck) in Violett und Weiß / Büttenkarton, Auflage 35 Exemplare, signiert, numeriert und datiert; 65 x 54,8 auf 91 x 69,5 cm.

Euro 1440,-
Order 500/N864/Sch


Christian Sery
Prag 68, 2018
Multiple: Pflasterstein, auf allen 6 Seiten mit roter Farbe bemalt, eingebettet in 2 s/w-Offsetdrucken / Papier, diese jeweils zu einer Halbschale geformt, ein Blatt vorderseitig mit Bleistift überarbeitet, Auflage 8 + III Exemplare, hier Exemplar A.P. I/III, auf einem Blatt signiert, numeriert, datiert und bezeichnet "Frühling 1968"; Stein: 9 x 9 x 9 cm, Gesamtmaß: 12 x 22 x 22 cm.

Euro 500,-
Order 500/N852/Se


Klaus Staudt
atmosphere, 2017
Holz, Acrylfarbe, auf Grundplatte und Plexiglas übereinander geschichtet, in weißer Holzrahmung, Auflage 10 Exemplare, verso auf Label und Rückwand signiert, numeriert, datiert, betitelt und mit der Werkverzeichnisnummer versehen; 44 x 44 x 5,6 cm. WZ 1/1264.

Trotz der fortschreitenden Digitalisierung des Photos gibt es immer noch Grenzen. Die Abbildungsfähigkeit der Objekte des konkreten Künstlers Klaus Staudt setzt sicherlich eine dieser Grenzen. Sie müssen diese Arbeit im Original bestaunen und das Vibrieren und Flimmern der übereinanderliegenden Ebenen erleben. Dann werden Sie auch ein Fan des Künstlers, wie wir es schon seit längerem sind.
verkauft
Order 500/N907/St


Henryk Stazewski
Farbige Komposition Nr. 37-1974, 1974
Acryl / Holzplatte / in Grau gefaßte Künstlerrahmung, Unikat, signiert und mit der Werknummer "no. 37-1974" versehen; 59,8 x 59,8 cm, Rahmung 66 x 66 cm. Verso Aufkleber der Galerie Desa Modern Art, Warszawa. 1 kleine Retusche im Bild, ansonsten guter Zustand.

Uns wurde schier schwindelig, als wir sahen, was solche Werke des Künstlers in seiner Heimat heute kosten. Düsseldorf hat Glück, denn hier hatte der Künstler mehrfach in den 1970er Jahren ausgestellt und seine Spuren in den hiesigen Sammlungen hinterlassen. Wir haben keine Zeit nach Polen zu fahren und so möchten wir dieses Bild günstig dem künftigen Besitzer überlassen.
verkauft
Order C20/0006/St


Martin Streit
Blau, 2015
Pigmentdruck / Aluminium, Auflage 7 Exemplare, verso auf Label signiert, numeriert und datiert; 55 x 38 cm. Eigenedition der Artax Kunsthandel KG, Düsseldorf, 2015.

Euro 1300,-
Order 500/L836/St


Rolf Szymanski
Kleines Spielkartenbild I, 1967
Bronze patiniert, Auflage nur 37 von vorgesehenen 100 Exemplaren ausgeführt , hier Exemplar 4/100 (4/37), seitlich an der Plinthe mit dem Monogrammstempel des Künstlers versehen und numeriert, Gussstempel der Gießerei Barth, Berlin; 19,5 x 10,2 x 4 cm. Edition Galerie Schmücking, Braunschweig (37 Exemplare). Schaart / Schulz 67/1.

verkauft
Order 500/L814/Sz


Norbert Tadeusz
ohne Titel (stehender weiblicher Akt), 1975
Aquarell und Tuschfederzeichnung / getönter, an der oberen Blattkante perforierter Karton, Unikat, verso signiert und datiert; 21 x 15 cm.

Euro 1160,-
Order B86/0015/Ta


Antoni Tapies
Blanc central, 1982
Farbige Aquatinta und Carborundum / Guarro-Büttenkarton, Auflage 99 + 15 H.C.-Exemplare, hier Exemplar 90/99, signiert und numeriert; 49 x 41,5 auf 77 x 56 cm. Galfetti/ Homs 847.

Euro 1600,-
Order 500/N824/Ta


Fred Thieler
ohne Titel (informelle Komposition), 1962
Farblithographie von zwei Steinen in Blau und Schwarz / Bütten, Auflage 50 Exemplare, hier Exemplar 5/50, signiert, numeriert und datiert; 37 x 50,5 auf 43,5 x 60,8 cm. Nicht bei Drehbusch verzeichnet.

Euro 380,-
Order C14/0001/Th


Günther Uecker
Hommage à Picasso, 1974
s/w-Lithographie / Büttenkarton, Auflage 90 Exemplare, hier Exemplar 4/90, signiert, numeriert, datiert und im Stein zusätzlich bezeichnet, signiert und datiert; 54 x 27 auf 73 x 56 cm. Gedruckt bei Tünn Konerding, Essen. Vgl. Honisch 803.

Euro 960,-
Order B86/0007/Ue


Günther Uecker
Fluß, 1989
Prägedruck / handgeschöpfter Büttenkarton, Auflage 150 Exemplare, hier Exemplar 21/150, signiert, numeriert und datiert; 52 x 50 auf 70 x 50 cm. Gedruckt in der Erker Presse, St. Gallen. Edition des Museumsvereins Mönchengladbach, 1989.

verkauft
Order C07/0001/Ue


Timm Ulrichs
Variator (grün / blau), 1962/1968/1975
Zusammenlegespiel: 64 Farboffsetdruck-Karten in Blau und Grün mit rückseitigem Eisenpapier auf Magnetfolie auf weißem Passpartoutkarton / Metallrahmung, Auflage 200 Exemplare, auf beigegebenen Zertifikat signiert und numeriert; 40 x 40 auf 60 x 60 cm. Rahmen 51,3 x 61,3 cm. Edition h, August Haseke, Hannover 1968. WV der Druckgrafik 20. Tadelloser Zustand.

Euro 680,-
Order 500/N919/Ul


Timm Ulrichs
GLOBUS MAsSTAB 1 : 1, 1968
Emailleschild in Schwarz und Gelb mit 4 ausgestanzten Löchern zur Aufhängung, Auflage 100 Exemplare, hier Exemplar 42/100, verso signiert und numeriert; 65 x 100 cm. Eines der frühen Multiples des deutschen Konzept-Künstlers. Abb.: Timm Ulrichs - Retrospektive 1950-1975, Kunstverein Braunschweig u.a., S. 79.

Euro 1280,-
Order 401/0019/Ul


Thomas Virnich
Rennstrecke mit Bikern, 2019
Multiple: Keramikguß, farbig glasiert auf Wandkonsole, diese aus Stoff, Papier, Karton, Gips, Holz, farbig gefasst, Auflage 25 Exemplare, verso signiert, numeriert und datiert; Objekt: 8 x 25 x 9 cm; Konsole: 11 x 27,5 x 14 cm. Subskriptionspreis während der Ausstellung: Thomas Virnich "Villa Kunterbunt" in der Villa Goecke in Krefeld bis zum 30.08.2019.

Was Thomas Virnich als Bildhauer erfindet, ist eine neue, bisher unbekannte Formsprache in der Skulptur und dazu auch noch mit Humor gespickt. Dieses Multiple fällt in jedem Exemplar durch wechselnde Glasuren und Bemalungen völlig unterschiedlich aus. Unser ganz großer Tipp für den geneigten Skulpturensammler.
statt Euro 1240,-
nur Euro 960,-
Order 500/N924/Vi


Ai Weiwei
Study for Perspective Spoons: White House, 2016
Multiple: Teelöffel aus rostfreiem Stahl, am Stilende eine in Kunststoff eingeschweißte farbige Photoabbildung appliziert; dort verso mit den Angaben des Editeurs versehen, unlimitierte Edition; 12,5 x 2,6 cm. In einer Klarsichtbox gelagert, dort mit dem Namen des Künstlers in Druckschrift versehen.

Auxch der ****-finger dieses Künstlers muß nicht tausende von Euro kosten: wir liefern ihn in Form eines kompakten kleinen Teelöffels, wobei wir wahlweise noch den Eiffelturm oder den Platz des Himmlischen Friedens anbieten können.
Euro 29,-
Order 500/M449/Wie


Ludwig Wilding
ohne Titel (kinetische Komposition), 1969
s/w-Zinkographie / weißer Karton, signiert und numeriert; 40 x 40,5 auf 50 x 50 cm. Edition der Griffelkunst-Vereinigung, Hamburg. Griffelkunst Editionsverzeichnis 176 C4.

statt Euro 140,-
nur Euro 99,-
Order 500/L988/Wi


Ludwig Wilding
ohne Titel (kinetische Komposition), 1969
Zinkographie in Weiß auf schwarzem Fond / Karton, mit weißem Stift signiert und datiert; 40 x 40 auf 50 x 50 cm. Edition der Griffelkunst-Vereinigung, Hamburg. Griffelkunst Editionsverzeichnis 176 C3.

statt Euro 140,-
nur Euro 99,-
Order 500/L987/Wi


Christopher Williams
Töpfe, 2018
farbige Offsetlithographie / Karton, Auflage 50 + 5 H.C.-Exemplare, signiert, auf der Rolle etikettiert und numeriert; 145 x 195 cm. Gelagert in Papprolle 167 x 20,5 cm.

Ja, Sie haben oben richtig gelesen: Sie bekommen hier eine 2 Meter breite, wandfüllende Graphik zu einem überschaubaren Preis von einem unserer großen Photographen dieser Zeit.
Euro 1200,-
Order 500/N810/Wi



unsubscribe